Angebote in der Orangerie
Horn-Westerwinkel 7
59387 Ascheberg

Rufen Sie einfach an unter

02599 7597768

maren.haumann@t-online.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Qigong und Taiji (Tai chi)

 

Meine Schwägerin hat mir mal viel Spaß beim Ding dong gewünscht und ich habe es humorvoll noch erweitert, dass ich auch noch  Hatschi mache.

Diese kurze Situation zeigt ja klassisch, wie fremd uns Westlern diese chinesischen Übungen sind.

Wenn man das Wort Qigong (gesprochen: Tschigung) in Qi und Gong teilt, steht das Qi für Lebensenergie, aber auch für Atem, Dampf , Nebel und das Wort Gong für Arbeit, Übung, das praktische Tun. Mein Lehrer übersetzt Qigong u. a. mit: die Fähigkeit, mit der Lebensenergie zu arbeiten. Die drei Säulen des Qigong sind, Körper, Geist und Atmung. Wir üben diese drei Aspekte zu koordinieren.

Der Ursprung des Taijiquan (kurz: Taiji) liegt in der Kampfkunst. In meiner Übungsstunde erlernen wir die Form  Laogia Yilu (Chen Stil). Hört sich wilder an, als es ist!

Ich möchte hier auch gar nicht viel über die Theorie schreiben, dazu gibt es im Internet ausreichend Infos. Ich möchte viel mehr dazu einladen, mit den asiatischen Qigong und Taiji Übungen, Erfahrungen zu machen, die uns im westlichen Alltag nützlich sind.

Also,  der Weg ist das Ziel


Mittwochs um 15.30 Uhr beginnt im November eine neue Übungsstunde in der Orangerie. 
Ich leite nach einer Aufwärmung, verschiedene Qigong Übungen an, in denen der Körper, der Geist und die Atmung geübt werden.
Die einhändige Seidenübung aus dem Tai Chi ist eine fließende Übung, bei der wenige Bewegungen genauer betrachtet werden.

Wir üben ca eine Stunde und schließen mit einer Entspannung ab.

Termin: mittwochs, 15.30 Uhr - 16.30 Uhr
Kosten : 8,- € pro Stunde /Monat


Ich freue mich über jede/n, die Lust haben mit mir zu üben. 
Herzliche Grüße Silvia ?

Silvia Melis: silvia.melis@gmx.de oder  015772974905

In dieser Corona Zeit, wird der große Raum gut gelüftet und die Teilnehmerzahl so beschränkt, das wir mehr Abstand als vorgeschrieben einhalten können.

 

Mein Name ist Silvia Melis, 53 Jahre alt, übe seit 3 Jahren Taiji, darf seit 2 Jahren Übungsgruppen leiten und bin zur Zeit in einer 2,5 jährigen Ausbildung zur Qigong Kursleiterin. 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Angebote in der Orangerie